Trailrunning:

Mal abseits der asphaltierten Wege laufen ist auch in Berlin möglich! Zahlreiche Parks und Wälder laden zum Trailrunning ein.

Trails laufen heißt ducrh die Natur rennen, die Landschaft zu genießen und vielleicht auch mal den einen oder anderen Hügel hoch- oder runterzulaufen. Das Tempo kann gemütlich bis rasant beim Downhill sein. Kleine Pfade und unebener Boden fordern Deine Konzentration und schulen Koordination und Balance! Dein Fuß muss fortlaufend ausgleichen, stabilisieren und trainieren so optimal Deine Fußmuskulatur.

An den Traillauf schließen wir manchmal ein Bergtraining an, bei dem es noch mal intensiv, aber sehr effektiv wird. Intervalle, Lauf-ABS, Tempo - all das kann man auch mit Steigung machen.

Termine gebe ich rechtzeitig hier auf der Seite oder in unserer Facebookgruppe Lauftraining-Berlin bekannt.
Und falls Dir die jeweilige Strecke zu lang ist, gibt es meistens auch die Möglichkeit, eher umzukehren oder abzukürzen. Daher immer Handy mitnehmen (Es gibt gute Outdoor-Apps, die sehr gut zur Orientierung geeignet sind!)